Der Praxis-Kodex

„Wohlbefinden, Zufriedenheit, Sicherheit und Glück in einer partnerschaftlichen Betreuung.“

Guten Tag liebe Interessierte,

Ihnen diesen Wunsch zu erfüllen oder näher zu bringen ist das Ideal meiner ärztlichen Arbeit.
In meiner Einrichtung, dem Diabetologischen Kompetenz Zentrum Neuwied (DKZN) betreue ich mit einem Team kompetenter Mitarbeiterinnen meine Patienten ganzheitlich.
Ziel ist dabei, Ihnen mit einer chronischen Stoffwechselerkrankung langfristig ein freies und gutes Leben zu ermöglichen. Eine ganzheitliche Gesundheit beschreibt die Harmonie zwischen Körper, Geist und Seele.
Sie werden umfangreich beraten, Ihre persönlichen Behandlungsziele werden gemeinsam erarbeitet und ein Betreuungs- und Therapieplan wird erstellt. Sie treffen dabei informierte Entscheidungen, um Ihre Erkrankung in der Folge eigenverantwortlich selbst managen zu können.
Entscheidend in der Langzeitbetreuung ist es für meine Patienten, sich bei Veränderungen oder Komplikationen jederzeit – neben den Routinevorstellungen – an mein Team oder meine Kooperationspartner wenden zu können.
Für mich als Selbstbetroffener war es lange Zeit ein Traum gewesen, Menschen mit Diabetes mellitus aller Typen in dieser Weise betreuen zu können – ein Traum, der nun gemeinsam mit meinem starken Team in meiner Einrichtung Realität wurde und auch bleiben soll. Ich bin sehr stolz darauf.

Ihr
Dr. med. Thomas Behnke

Dr. med. Stephanie Linke-Dapprich

 

Fachärtzin für Gastroenterologie und Innere Medizin, seit 4/2016 in Weiterbildung zur Diabetologin (DDG)

Liebe Besucher und Patienten,

“Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile”, sagte schon Aristoteles. Für die Diabetologie gilt das in besonderer Weise. Denn Diabetes als Krankheit wirkt sich – anders als z.B. ein Schnupfen oder ein gebrochener Arm – auf den gesamten Organismus aus. Daher muss auch ihre Behandlung den gesamten Menschen umfassen und individuell optimiert werden. Das ist ein spannender – manchmal auch anstrengender – Weg zu besserer Gesundheit und Wohlbefinden, den ich mit Ihnen erfolgreich beschreiten möchte. Erst wenn es Ihnen gut geht, bin auch ich mit meiner Arbeit zufrieden.

Ärztin zu sein bedeutet für mich deshalb nicht “Job mit Status und Titel”, sondern ich sehe es als Berufung und Lebenseinstellung. Schon seit meinem 12. Lebensjahr stand für mich fest, dass ich beruflich einmal anderen Menschen helfen möchte. Nach dem Abitur folgten dann Medizin-Studium in Bonn, Praktisches Jahr in Siegen und eine Hospitation im Fremantle Hospital in Perth/Australien – dort leider ohne Einsatz bei meinem Kindheitstraum, den Flying Doctors. 🙂

Wieder zurück in Deutschland begann ich 2007 im Elisabeth-Krankenhaus in Neuwied, wo ich die Weiterbildung zur Fachärztin für Gastroenterologie und Innere Medizin 2015 erfolgreich abgeschlossen habe. Auch war ich dort bereits mit der Betreuung von Mitmenschen mit Diabetes betraut und habe erfahren, welche vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten es dabei gibt.

Um meine Kompetenzen in der Diabetologie zu erweitern, bin ich deshalb seit April 2016 im DKZN von Dr. Thomas Behnke und seinem Team tätig und freue mich sehr, auf das hier vorhandene Wissen und die langjährige Erfahrung zurückgreifen zu können.

Alles Gute für Sie und vielleicht bis bald.

Ihre Stephanie Linke-Dapprich

Dr. med. Achim Zimmermann

Internist, Diabetologe LÄK, Kardiologe, Reisemedizin DTG

Nachdem ich 25 Jahre im Bundeswehrzentralkrankenhaus Koblenz tätig war und dort im August 2018 pensioniert wurde habe ich mich entschlossen, meinen Arztberuf weiterhin auszuüben und bin seit November 2018 im diabetologischen Kompetenzzentrum Dr. Behnke tätig.

Im BwZK Koblenz war ich Leiter der nicht invasiven Kardiologie und habe darüber hinaus über 20 Jahre als invasiver Kardiologe Patienten mit Herzkranzgefäßerkrankungen und akutem Herzinfarkt interventionell behandelt.

Zum Diabetologen habe ich mich 2004 qualifiziert und war seitdem neben meiner kardiologischen Arbeit für die Diabetiker-Ambulanz des BwZK zuständig.

Jetzt ist es mir eine Freunde, in der hochqualifizierten Praxis Dr. Behnke an der Versorgung der Diabetiker mitzuwirken. Mein Ziel ist eine individuelle Patientenbetreuung mit Hilfe der vielfältigen Behandlungsmöglichkeiten der modernen Diabetologie. Meine langjährigen kardiologischen und diabetologischen Erfahrungen kommen mir dabei zugute.

Inzwischen bin ich fast ein halbes Jahr hier tätig und  anhaltend begeistert über die Kompetenz meiner Mitarbeiter und Kollegen und über die perfekten  organisatorischen Abläufe in der Praxis. Ich freue mich daher auf die weitere Tätigkeit hier zum Wohle der uns anvertrauten Patienten.